Von der Strasse bis vor 700 Millionen Zuschauer

Das Xidan-Mädchen – eine Engelsstimme aus der U-Bahn

Vier Jahre lang saß sie in Peking in einer U-Bahn-Station und hat Lieder gesungen. Tag für Tag, in extremer Hitze und Kälte war sie da, weil sie musste. Sie war da, weil sie essen musste und das Singen liebte.

Xidan-Mädchen

Sie heisst Ren Yueli, aber sie ist eher bekannt als das „Xidan-Mädchen“, weil sie in der U-Bahn-Station Xidan gespielt hat.

Sie wurde berühmt, als eines Tages ein Passant ein Video von ihr gedreht hatte und es ins Internet gestellt hatte. Mehr als 30 Millionen Leute haben das Video gesehen und viele haben das Mädchen ermuntert, auf der Bühne aufzutreten.

Mittlerweile ist sie sehr bekannt und tritt sogar im Fernsehen auf.

Sie stammt ursprünglich aus einem kleinen Dorf im Nordchina. Sie ist im Alter von 16 Jahren nach Peking gekommen, um Geld zu verdienen und ihre behinderten Eltern zu unterstützen. Sie war jung, allein und unerfahren, hat in Restaurants gearbeitet, wo sie schliesslich nicht bezahlt wurde. Verzweifelt, am Ende und unsicher, wie sie ihren Lebensunterhalt verdienen könnte, hat sie angefangen zu singen. Sie hat eine Hälfte von den 1000 Yuan (111 EUR), die sie pro Monat eingesammelt hat, ihren Eltern geschickt und von der anderen Hälfte hat sie Essen gekauft und ein kleines Zimmer bezahlt.

„Wenn ich einen Tag nicht gesungen hätte, hätte ich nichts zu essen und kein Geld für meine Familie gehabt.“ sagt sie. „Ich habe keine Hoffnung für die Zukunft gehabt. Ich habe einfach Tag für Tag gesungen. Ich habe mich nicht mal getraut, nachzudenken“.

Mittlerweile sieht ihre Zukunft besser aus, aber sie hat noch einen schwierigen Weg vor sich. Sie kann zwar mit ihren Fernsehauftritten ein Bisschen Geld verdienen, aber sie hat sonst kein Einkommen.

„Ich will nur meiner Familie helfen, ein besseres Leben zu führen.“ sagt sie. „Wenn es nicht klappt, gehe ich wieder in die U-Bahn und singe“.

Sie ist bei der Frühlingsfestgala 2011 des Senders CCTV aufgetreten. Man kann bei dem Auftritt hören, dass sie mächtig ihr Gitarrenspiel verbessert hat, allerdings schien sie bei dem Auftritt ein Bisschen nervös zu sein, was sich an ihrer Stimme bemerkbar gemacht hat.

Gerade hat sie auch ihre erste CD rausgebracht

Links:
Engelsflügel ver.1 (天使的翅膀)
Engelsflügel ver.2 (天使的翅膀)
Ozean (大海)
Xidan-Mädchen (西单女孩)
Xidan-Mädchen – aus der Nähe (走近西单女孩)

Auftritt bei der Gala zum Frühlingsfest 2011
Ren Yueli – Homepage

Quelle:
Chinadaily
Chinasmack

Zwei rockende Wanderarbeiter

Die Wanderarbeiter Wang Xu und Liu Gang sind auch wie das Xidan-Mädchen durch Handy-Videos auf youku.com bekannt und sehr populär geworden.

XuRiYangGang

Am Anfang von ihrem Auftritt bei der Gala waren sie noch etwas schüchtern. Es ist ja keine Kleinigkeit, vor über 700 Millionen Zuschauern live aufzutreten. Dann geben sie aber ordentlich Gas und ihre rauhen Stimmen wissen das Publikum bis zu Tränen zu bewegen.

Sie sind durch diesen Auftritt sehr populär geworden und wurden zu zahlreichen Auftritten in vielen chinesischen Städten eingeladen.
Das hat allerdings dem Authoren des Liedes Wang Feng nicht mehr gefallen, weil sie dies ohne seine Erlaubnis getan haben. Er hat dem Duo verboten, seine Lieder für kommezielle Zwecke weiter zu interpretieren. Da seine Lieder ein Grossteil des Repertoires der Musiker ausmachen, könnten sie dadurch sehr betroffen sein.

Der Author bringt damit das auch in China immer wichtiger werdende Thema vom Einhalten der Urheberrechte zum Gespräch.

Das Duo hat mittlerweile bei dem Authoren um Entschuldigung gebeten mit der Begründung, dass sie einfache Bauern sind und sich nicht im Showbusiness auskennen.

Links:

Im Frühling (春天里) – das Video, dass sie berühmt gemacht hat
Auftritt bei der Gala zum Frühlingsfest 2011

Quelle:

China.org (auf Deutsch)
China.org (auf Deutsch)
China Daily

Der Text des Liedes:

Im Frühling

Chinesich: 春天里 chūntiān lǐ
Englisch: In the spring
von 汪峰 wāng fēng

还记得许多年前的春天
hái jìde xǔduō nián qián de chūntiān

那时的我还没剪去长发
nàshí de wǒ hái méi jiǎnqù chángfā

没有信用卡没有她
méiyǒu xìnyòngkǎ méiyǒu tā

没有24小时热水的家
méiyǒu 24 xiǎoshí rèshuǐ de jiā

Ich erinnere mich noch an jene Frühlingstage
Als ich noch nicht meine langen Haare geschnitten habe
Ich hatte keine Kreditkarte und kein Mädchen
Kein Haus mit Warmwasserversorgung rund um die Uhr
可当初的我是那么快乐
kě dāngchū de wǒ shì nàme kuàilè

虽然只有一把破木吉他
suīrán zhī yǒu yī bǎ pòmù jítā

在街上在桥下在田野中
zài jiēshàng zài qiáoxià zài tiányězhōng

唱著那无人问津的歌谣
chàngzhe nà wúrén wènjīn de gēyáo

Aber ich war früher so glücklich
Nur mit meiner alten Holzgitarre
Auf der Straße, unter der Brücke, und in den Feldern
habe ich Lieder gesungen, die niemand hören würde.
如果有一天我老无所依
rúguǒ yǒu yī tiān wǒ lǎowúsuǒyī

请把我留在 在那时光里
qǐng bǎ wǒ liú zài zài nà shíguāng lǐ

如果有一天我悄然离去
rúguǒ yǒu yī tiān wǒ qiǎorán líqù

请把我埋在这春天里
qǐng bǎ wǒ mái zài zhè chūntiān lǐ

Ref: Wenn ich eines Tages alt und allein bin
Bitte lasst mich zurück in jene vergangenen Tage
Wenn ich eines Tages still gegangen bin
Bitte begrabt mich im Frühling
还记得那些寂寞的春天
hái jìde nà xiē jìmò de chūntiān

那时的我还没冒起胡须
nàshí de wǒ hái méi mào qǐ húxū

没有情人节没有礼物
méiyǒu qíngrénjié méiyǒu lǐwù

没有我那可爱的小公主
méiyǒu wǒ nà kěài de xiǎo gōngzhǔ

Ich erinnere mich noch an jene Frühlingstage
Ich hatte kaum Barthaare
Kein Geschenk für den Valentinstag
Auch habe ich nicht meine schöne Prinzessin gehabt
可我觉得一切没那么糟
kě wǒ juéde yīqiē méi nàme zāo

虽然我只有对爱的幻想
suīrán wǒ zhī yǒu duì ài de huànxiǎng

在清晨在夜晚在风中
zài qīngchén zài yèwǎn zài fēngzhōng

唱著那无人问津的歌谣
chàngzhe nà wúrén wèn jīn de gēyáo

Aber ich habe nicht gedacht, das wären so schlechte Tage gewesen
Obwohl ich nur Fantasien über Liebe hatte
Habe ich im Morgengrauen, in der Nacht und in der Brise
Lieder gesungen, die niemand hören würde.
也许有一天我老无所依
yěxǔ yǒu yī tiān wǒ lǎowúsuǒyī

请把我留在 在那时光里
qǐng bǎ wǒ liú zài zài nàshí guāng lǐ

如果有一天我悄然离去
rúguǒ yǒu yī tiān wǒ qiǎorán líqù

请把我埋在 在这春天里
qǐng bǎ wǒ mái zài zài zhè chūntiān lǐ

春天里
chūntiān lǐ

Ref: Wenn ich eines Tages alt und allein bin
Bitte lasst mich zurück in jene vergangenen Tage
Wenn ich eines Tages still gegangen bin
Bitte begrabt mich im Frühling
凝视著此刻烂漫的春天
níngshìzhe cǐkè lànmàn de chūntiān

依然像那时温暖的模样
yīrán xiàng nàshí wēnnuǎn de móyàng

我剪去长发留起了胡须
wǒ jiǎnqù chángfā liúqǐ le húxū

曾经的苦痛都随风而去
céngjīng de kǔtòng dōu suífēng érqù

Wenn ich diesjährigen wunderschöner Frühling erblicke
So warm wie er einst mal war
Ich schneide jetzt meine langen Haare und lasse mir einen Bart wachsen
Schmerzen sind vom Winde verweht
可我感觉却是那么悲伤
kě wǒ gǎnjué què shì nàme bēishāng

岁月留给我更深的迷惘
suìyuè liúgěi wǒ gèngshēn de míwǎng

在这阳光明媚的春天里
zài zhè yángguāng míngmèi de chūntiān lǐ

我的眼泪忍不住的流淌
wǒ de yǎnlèi rěnbùzhù de liútǎng

Aber ich empfinde solche Traurigkeit
Die Zeit hat mir einen tiefen Verlust und Leere hinterlassen
In den sonnigen Frühlingstagen
kann ich die Tränen nicht aufhalten.
也许有一天我老无所依
yěxǔ yǒu yī tiān wǒ lǎowúsuǒyī

请把我留在 在那时光里
qǐng bǎ wǒ liú zài zài nàshí guāng lǐ

如果有一天我悄然离去
rúguǒ yǒu yī tiān wǒ qiǎorán líqù

请把我埋在 在这春天里
qǐng bǎ wǒ mái zài zài zhè chūntiān lǐ

如果有一天我老无所依
rúguǒ yǒu yī tiān wǒ lǎowúsuǒyī

请把我留在 在这春天里
qǐng bǎ wǒ liú zài zài zhè chūntiān lǐ

如果有一天我悄然离去
rúguǒ yǒu yī tiān wǒ qiǎorán líqù

请把我埋在 在这春天里
qǐng bǎ wǒ mái zài zài zhè chūntiān lǐ

春天里
chūntiān lǐ

Ref 2x: Wenn ich eines Tages alt und allein bin
Bitte lasst mich zurück in jene vergangenen Tage
Wenn ich eines Tages still gegangen bin
Bitte begrabt mich im Frühling

Wenn ich eines Tages alt und allein bin
Bitte lasst mich zurück in jene vergangenen Tage
Wenn ich eines Tages still gegangen bin
Bitte begrabt mich im Frühling

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, China-Info, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.