Bildvortrag "Wenn Donald Duck Chinese wäre – Comics in / aus China" am 12.3.

Der Deutsch-Chinesische Freundeskreis Tübingen veranstaltet am Dienstag, 12.3.2013, um 20 Uhr in der Begegnungsstätte Hirsch, Hirschgasse 9, Tübingen einen Votrag mit Bildern  des Tübinger Sinologen Dr. Andreas Seifert über das Thema

Wenn Donald Duck Chinese wäre – Comics in China – Comics aus China

Es ist sicher für viele überraschend, dass in China zur Unterhaltung der breiten Massen seit den 1920er Jahren Comics produziert werden. Der Vortrag ist eine Suche nach den Ursprüngen und verschiedenen Formen der Comics in und aus China. Dass es dabei nicht immer nur Humoriges , sondern oftmals auch Belehrendes zu beobachten gibt, ist selbstverständlich.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*