China bricht alle Rekorde für Solarenergie, 50 GW für 2017 geplant

Übersetzt aus: https://electrek.co/2017/10/19/china-breaking-all-solar-power-records-aiming-for-50gw-in-2017/

Mehr Informationen bei der ASECA:

https://files.acrobat.com/a/preview/6ad52953-7daa-484d-987c-5cc477918c43

China ist langfristig führend bei Solarstromanlagen. ASECEA prognostiziert, dass in diesem Jahr 50 GW an Solarenergie in Reichweite sind. Im Juni und Juli 2017 installierte China 25 GW Solarstrom – und sie werden den Globus für das Jahr um 100 GW überschreiten.

Gestern sagte Präsident Xi Jinping: „Jeder Schaden, den wir der Natur zufügen, wird uns irgendwann wieder heimsuchen … das ist eine Realität, der wir uns stellen müssen“.

„China ist ein wichtiger Akteur, Beitragsträger und Fackelträger im globalen Streben nach ökologischer Zivilisation“, sagte Präsident Xi Jinping, „China muss ein neues Modell der Modernisierung entwickeln“ mit Menschen, die sich in Harmonie mit der Natur entwickeln. „

Der Bericht der Clean Europe (Solar) Advisory Asia Europe sagte, dass China bis Ende September 42 GW Solarenergie installiert habe. Im Allgemeinen ist der Oktober ein bisschen langsamer in einem Monat, gefolgt von einer starken November-Dezember-Periode.

Großes Wachstum trat im nicht-dezentralen Solarbereich auf. China hat durch ein neues Programm namens „Top Runner“ einen Punkt gefordert, um Sonnenkollektoren mit höherem Wirkungsgrad zu installieren und sie auch an viele kleinere Projekte zu verteilen.

Chinas 2017er Volumen ist riesig im Vergleich zu jüngsten Headlining-Summen. Im September sorgten nach oben revidierte Chinas erwartete Volumina dafür, dass die Weltmarktprognosen für das globale Volumen 2017 auf über 100 GW anstiegen. Im vergangenen Jahr installierte China 34 GW Solarenergie – bei weitem das größte Solar-Volumen aller Länder überhaupt in einem Jahr. Der US-amerikanische Solarmarkt wuchs um 100% – und installierte „nur“ 14,6GW. Weltweit wurden 2015 etwa 58 GW Solarenergie installiert und 2014 41 GW.

Zum Vergleich: In den USA wird ein überdurchschnittliches Wohn-Sonnensystem etwa 10 kW betragen. Das sind 0,001% von 1 GW Solarstrom.
Electrek’s Take

China hat die Solarindustrie wirklich übernommen. Lange sagten viele, China exportiere einfach Solarmodule, damit sie mehr ausländische Währung bekommen könnten. Jetzt, nach einem Jahrzehnt starker Investitionen in die Industrie, nutzt China tatsächlich einen Großteil der gesamten von ihnen hergestellten Sonnenkollektoren. Irgendwo in China gibt es rund 80 GW an Produktionskapazitäten für Solarenergie – 130 GW weltweit – 50 von diesen 80 Gigawatt sind ein klarer Beweis dafür, dass sich China nicht mehr auf den Export konzentriert

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Energie, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.