Das aktuelle Buch:

Sieben Jahre Tibet:

Mein Leben am Hofe des Dalai Lama

von

Heinrich Harrer

Der Tibetkenner Heinrich Harrer lebte als einziger Europäer am tibetanischen Königshof und wurde zum engem Vertrauten des Dalai Lama. Übersetzungen in mehr als vierzig Sprachen und Auflagen in Millionenhöhe ließen seine Erinnerungen zu einem Weltbestseller werden.Fünfzig Jahre nach der spektakulären Flucht Heinrich Harrers über den Hinmalaja nach Tibet kam das Abenteuer des Jahrhunderts in der Verfilmung von Jean-Jacques Annaud mit Brad Pitt in der Hauptrolle in die Kinos.

Taschenbuch: 190 Seiten Verlag: C.H.Beck; Auflage: 6 (10. Februar 2016) Sprache: Deutsch

Taschenbuch: 464 Seiten Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 24. (1. Oktober 1997) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3548357539 ISBN-13: 978-3548357539

Neu ab 12,- Euro

0,89 Euro

Englische Ausgabe:

Seven Years in Tibet (Paladin Books)

ISBN-10: 9780586087077 ISBN-13: 978-0586087077

A landmark in travel writing, this is the incredible true story of Heinrich Harrer’s escape across the Himalayas to Tibet, set against the backdrop of the Second World War. Heinrich Harrer, already one of the greatest mountaineers of his time, was climbing in the Himalayas when war broke out in Europe. He was imprisoned by the British in India but succeeded in escaping and fled to Tibet. Settling in Lhasa, the Forbidden City, where he became a friend and tutor to the Dalai Lama, Heinrich Harrer spent seven years gaining a more profound understanding of Tibet and the Tibetans