Schlagwort-Archive: Ein-Kind-Politik

Film "Leben" von Zhang Yimou am 21.3.2014 in Tübingen

Der Deutsch-Chinesische Freundeskreis Tübingen zeigt am Freitag, 21.3.2014, um 20 Uhr im Sinologischen Institut der Universität (Wilhelmstrasse 133) den Film „Leben“ des chinesischen Regisseurs Zhang Yimou. Der Film wurde 1994 nach dem gleichnamigen Roman von Yu Hua gedreht, konnte aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher/ Filme / Musik, Uncategorized, Von uns mitorganisiert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Qualität statt Quantität in China

Verschiedene Maßnahmen der neuen chinesischen Regierung (u.a. striktes Vorgehen gegen Korruption, verschärfte Kontrollen des Devisenhandels, Vorstoß gegen die ausufernde Kreditvergabe der Geschäftsbanken) kosten kurzfristig Wachstum. Dennoch hat sich die neue Regierung explizit gegen konjunkturstimulierende Maßnahmen ausgesprochen. Eine weitere Senkung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Smithfield Foods an China verkauft

Der weltgrößte Schweinefleisch-Produzent Smithfield Foods (Smithfield/USA)wurde für 4,7 Mrd. $ an ein chinesisches Unternehmen verkauft. Die nordamerikanische Lebensmittelindustrie hat ihre Exporte nach China zwischen 2009 und 2012 um 111% gesteigert. Diese Exporte machen rund 25% der gesamten US-Exporte nach China … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Minderheiten in China

Mehr als 100 Millionen Menschen in China, rund acht Prozent der Bevölkerung, gehören zu den 55 anerkannten Minderheiten. Ihr Siedlungsgebiet erstreckt sich auf mehr als 60% des Staatsgebietes der Volksrepublik. Die Mehrzahl dieser Minderheiten wohnt im Süden, Norden und Westen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

China droht zu vergreisen

Chinas jahrzehntelange Ein-Kind-Politik hat Folgen: Im vergangenen Jahr gab es mehr als drei Millionen Erwerbstätige weniger in der Volksrepublik. Der Anteil alter Menschen droht dramatisch anzusteigen. 1979 wurde die Ein-Kind-Politik eingeführt, um das Bevölkerungswachstum einzudämmen. Peking hat damit erreicht, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ängstliche "Kleine Kaiser"

Die sogenannten „Kleinen Kaiser“ sind die chinesischen Kinder, die infolge der 1978 eingeführten Geburtenplanungspolitik als Einzelkinder aufwuchsen. Auf diesen Kindern lastet ein enormer Erwartungsdruck der Eltern, die von ihrem einzigen Kind beruflichen Erfolg und später auch materielle Unterstützung erwarten. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar