Schlagwort-Archive: Wanderarbeiter

Wutbürger Chinas im Film "A Touch of Sin"

Der chinesische Regisseur Jia Zhangke portraitiert in seinem Film „A Touch of Sin“ die Verlierer der Modernisierung Chinas. Es ist der Bodensatz von Chinas Kapitalismus, den der Regisseur mit vielen verstörenden Details beschreibt: Korruption in der Provinz, Wanderarbeiter am Rande … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bücher/ Filme / Musik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geisterstädte in China

Die Urbanisierung Chinas schreitet zügig voran. Seit 2011 leben mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Bis 2030 soll nach dem Willen der Regierung eine Milliarde Menschen in Städten leben. Doch die neuen Wohnungen werden oft nicht dort gebaut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bildband: Mingong. Die Suche nach dem Glück

Das Schicksal der chinesischen Wanderarbeiter (Mingong) wird von dem Fotografen Wolfgang Müller in seinem berührenden Bildband „Mingong. Die Suche nach dem Glück“ gezeigt. Müller hat zwischen 2005 und 2011 einige der mittlerweile 200 Millionen Wanderarbeiter aus armen ländlichen Regionen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher/ Filme / Musik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The chinese women hold up half the sky – or not

Mao Zedong once said that in China „women hold up half the sky“. But decades on from the revolution that transformed Chinese society, writer Xinran asks whether women really have inherited all that was promised. Auch heute noch sind in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chinas geraubte Kinder

Weit mehr als 20.000 Kinder werden jedes Jahr in China gekidnappt, werden Opfer eines einträglichen Verbrechens. Die Eltern sind meist einflusslose Bauern oder Wanderarbeiter, die polizeilichen Ermittlungen verlaufen entsprechend schleppend – wenn überhaupt. Viele Eltern bekommen psychische Probleme, manche begehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderarbeiter sind nicht willkommen

Angeblich aus Sicherheitsgründen wurden plötzlich 23 Schulen von Wanderarbeiterkindern in ganz Peking geschlossen. 14.000 Kinder sind davon betroffen. Die Schulen bestanden z.Teil schon lange, hatten aber keine Lizenz. Der Mangel an Schulen für ihre Kinder in den Städten, in denen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hukou Diskriminierung

Das System der Haushaltsregistrierung (Hukou) sieht vor, dass jeder chinesische Haushalt nur am Ort seiner offiziellen Registrierung für alle Mitglieder der Familie die vollen Rechte beanspruchen kann – im Hinblick auf soziale Sicherheit, Bildung, Wahlrecht etc. Bis 1998 waren Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ländliche Armut – städtischer Wohlstand

Die Ungleichheit in China wächst. Während die Armut auf dem Land weiter besteht, wächst der Wohlstand in den Städten schnell. In 2010 lag der Gini-Koeffizient (ein Maßstab für die Verteilung des Reichtums in einer Gesellschaft)  für China bei 0,47 und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ai Weiwei in Newsweek

Ai Weiwei sollte gemäß Haftentlassungsauflagen eigentlich schweigen. Doch jetzt meldet sich der chinesische Künstler und Dissident über das Magazin Newsweek mit einer harschen Kritik an den Herrschenden zu Wort. Die Behörden hatten ihm Steuervergehen vorgeworfen. Ai Weiwei war freilich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von der Strasse bis vor 700 Millionen Zuschauer

Das Xidan-Mädchen – eine Engelsstimme aus der U-Bahn Vier Jahre lang saß sie in Peking in einer U-Bahn-Station und hat Lieder gesungen. Tag für Tag, in extremer Hitze und Kälte war sie da, weil sie musste. Sie war da, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, China-Info, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar